Kristina vom Dorf erobert die Welt – Teil 1

 

Zwischen Strand, Geschichte, Abenteuer und bis ans andere Ende der Welt.

Als ich die Button-Aktion für 2017 ins Leben gerufen habe war es eine traumhafte Vorstellung für mich, wie mein KvD-Button mit Euch um die Welt geht. Egal ob im Urlaub, beim Familienausflug oder auf Geschäftsreisen, durch den Button sollte es rund um den Globus gehen. Nach den ersten Monaten kann ich sagen: Ihr habt meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

Durch Euch und Eure Bilder bin ich nicht nur meiner Heimat ganz nah, sondern werde mitgenommen an die schönsten Flecken dieser Erde. Es gibt keine Ländergrenzen, mittlerweile machen wir sogar andere Kontinente unsicher. Doch es sind auch die kleinen Geschichten, die hinter den Bildern stehen, die mich so stolz und glücklich machen. Damit ihr diese besser versteht, möchte ich euch ein paar davon erzählen. Doch zuerst solltet ihr ganz in Ruhe die Bildergalerie genießen.

  • Stewardess und Freundin:

Sicher sind Euch die atemberaubenden Bilder aus Australien und Kalifornien aufgefallen. Diese Schnappschüsse kommen von Anna, einer Stewardess aus Frankfurt, die ich eigentlich aus Frankenhausen kenne, Anna ist die Schwester meiner Jugendliebe und war damit lang meine Schwägerin in Spe 🙂 Ich freue mich riesig, dass der Kontakt nie abgebrochen ist und sie nun fleißig mit meinem Button um die Welt fliegt. Zur Zeit gönnt sie sich eine 6-wöchige Auszeit in Australien und aus diesem Grund können wir uns über wunderschöne Button-Bilder freuen. Meine Idealvorstellung ist ja immer noch ein Foto eines Koalabären mit meinen Button als Ohrstecker, aber da macht sicher der Tierschutz Stress.

  • Heimatbilder

Besonders glücklich machen mich natürlich auch immer die Bilder aus der Heimat. Meine Schwester und meine Eltern haben schon Bilder geschickt aber auch meine Bach- und Zaunfreundin Madeleine ist mit dabei. Die Bilder aus Langenreinsdorf zeigen die Orte, an denen wir beide als Kinder zusammen gespielt haben, unter der Brücke, am Bach und im Abflussrohr 🙂 Natürlich darf auch der Viehweg nicht fehlen. Diesen Berg haben wir im Winter mit Schlitten unsicher gemacht und im Sommer mit Inline-Skates. Ich bin mir sicher, dass da auch noch ein Bild mit Gartenzaun, Eierlikör und Button kommt, immerhin waren wir nicht immer Kinder und den besten Dorftratsch gab es immer am Gartenzaun. Ebenso begeistert war ich von den Bildern aus Crimmitschau und vom Langenreinsdorfer Fasching, danke Marlen und Katja. Eine kleine Ausnahme habe ich für meine Faschingskollegin Anke gemacht. Da sie heimlich einen meiner Aufkleber auf den Koffer ihres Mannes geschmuggelt hat, musste ich euch dieses Bild einfach zeigen, du reichst doch sicher ein Button Bild nach Anke, oder? 🙂

  • Leipzig

Leipzig hat in meinem Leben eine sehr große Rolle gespielt. In Leipzig habe ich nicht nur mein eigenes Fußballmagazin moderiert und zwei Jahre gelebt, dort habe ich auch Mr. Z kennengelernt. Genauer gesagt in der “Red Bull Arena”. Umso glücklicher bin ich deshalb darüber, dass mich meine Leipziger (Sandy, Antje und Sebastian) häufig mit Bildmaterial aus der Heldenstadt und sogar aus dem Stadion versorgen. Mittlerweile wird sogar bei Familienausflügen oder Kinderarztbesuchen an mich und den Button gedacht. Danke, ihr seid toll!

  • Vietnam und Jerusalem

Als ich die Button-Aktion gestartet habe, hätte ich mir nie erträumen können, dass ich so tolle Bilder zugeschickt bekomme. Der Gedanke dass ihr, liebe Lisa und lieber Reinhold, den Button bewusst eingepackt habt, als es auf Reisen ging, macht mich sehr stolz und ich freue mich riesig darüber. Danke für diese außergewöhnlichen Bilder. Reinhold hat es sogar geschafft seine Dolmetscherin als Model für meinen Button zu engagieren, sehr cool!

Ich freue mich immer wieder riesig, wenn neue Bilder dazu kommen. Es gibt Orte, die musste ich ehrlich gesagt googlen, damit ich sicher wissen konnte, wo diese genau sind. Man lernt immer dazu. Bisher dachte ich zum Beispiel auch, dass am Ende des Regenbogens ein Topf voller Gold wartet, auf den Bildern kann man sehen, dass das nicht stimmt. 😉

Ihr wisst ja, ich bin ein kleiner Nimmersatt und das Jahr hat gerade erst begonnen. Deshalb hoffe ich, dass ihr mir noch viele viele Bilder von nah und fern schickt. 100 Orte möchte ich in diesem Jahr auf jeden Fall schaffen! Worum es in der Aktion geht, wohin ihr Eure Bilder schicken könnt und wo es die Buttons gibt, erfahrt ihr hier:

http://kristinavomdorf.com/de/shop/button-aktion

Am Ende des Jahres wird es tolle Preise für die schönsten, originellsten und witzigsten Bilder geben. Ich bin gespannt auf Eure Ideen und freue mich auf neue Bilder.

Ein Gedanke zu „Kristina vom Dorf erobert die Welt – Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram