Weihnachtshaus deluxe!

 

Das schönste Weihnachtshaus in Solrod Strand.

In diesem Jahr habe ich mich mit meiner Weihnachtsdeko selbst übertroffen. Dachte ich, dann habe ich keine zwei Straßen weiter ein Weihnachtshaus Deluxe entdeckt. Es reicht also nicht, dass mich das Weihnachts-Tivoli und die vielen Weihnachtsmärkte in Kopenhagen verrückt machen, auch die Nachbarschaft lässt mein Weihnachtsherz höher schlagen und deshalb möchte ich euch mit diesen Bilden und dem Video einen tollen dritten Advent wünschen.

Das Weihnachtshaus habe ich vor zwei Wochen entdeckt, als ich auf dem Weg zum Stadion in Brondby war. Es war schon düster in Solrod Strand und aus dem nichts steht da dieses grell leuchtende Wunderhaus. Ich habe Schnappatmung bekommen und Mr. Z vor Begeisterung auf die Mailbox geschrien. 🙂 Wäre ich nicht schon viel zu spät dran gewesen, hätte ich natürlich gewendet und schon damals Bilder gemacht. Diese wollte ich dann nach dem Spiel machen aber auf dem Rückweg war das Haus plötzlich verschwunden. Ich muss zugeben, dass ich kurz an mir gezweifelt habe. Die Erlösung kam aber am nächste  Tag. Ich hatte mir das Haus nicht eingebildet aber es ist so hell beleuchtet, dass es ab 22 Uhr abgeschalten wird. Ich vermute mal, dass es da einen Deal zwischen den Nachbarn gibt. Die vielen kleinen Lichter sind ja sogar so grell, dass es kaum gelingt Bilder von dem Häuschen zu machen, deshalb auch das Video für euch.

Natürlich bekomme ich auch weiterhin vom Weihnachtstivoli nicht genug. Gestern war ich mit der Mission da, endlich ein Bild von oben zu schießen. Das Problem ist, dass du dein Handy bei fast allen Fahrgeschäften abgeben musst. Ich habe aber ein Kinderriesenrad gefunden, bei dem es nicht gefährlich ist Fotos zu machen. Mr. Z und unser Besuch wollten mir leider keine Gesellschaft leisten. 🙂 Ich habe es genossen meine Runden zwischen 3-Jährigen zu drehen und meine (10000) Fotos zu schießen. Ich finde es hat sich gelohnt.

Den vierten Advent werde ich schon in Deutschland verbringen, ich freue mich riesig darauf. Am Dienstag heben wir Richtung Stuttgart ab und Langenreinsdorf muss sich ab dem 20. Dezember ganz warm anziehen, Kristina vom Dorf kommt nach Hause.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram